Freie Stoffwahl, Anzahl Kissen und Rückenelemente

«Doppio» als klassisches DAYBED

Schöne Formsprache mit harmonischen Proportionen

Wird nur die obere Matratze gewendet, entsteht ein Einzelbett

Beim Ausziehen des Lattenrostes werden die Auszugsfüsse ausgefahren

Die Schlafflächen verfügen je über einen eigenen Lattenrost mit Matratze

BED for LIVING «Singolo» entspricht im Grunddesign dem «Doppio»

Ein gesundes Bett- und Schlafsystem

«Singolo» verfügt über einen ausziehbaren, praktischen Bettkasten

SWISS PLUS produziert das BED for LIVING in der Schweiz

BED for LIVING «Doppio» als klassisches DAYBED mit einem Kissen

Das Bed for Living in Leder ist auch «Capitoniert» erhältlich

Die Kissen und Rückenteile können individuell gewählt werden

Lattenrost ausziehen, Sitzelement wenden – es entsteht ein Einzelbett

Einfach, praktisch, stabil: Die Auszugsfüsse werden automatisch ausgefahren

Das DIVAN LETTO ist ein grosses 3er-Designsofa

Es sind keine Mechanismen oder Doppelfüsse sichtbar

Durch Wenden des Sitzelementes entsteht ein bequemes Doppelbett

Die Anforderung an ein modernes Bettsofa

Wie sein Name schon verrät, ist das Bettsofa ein Verwandlungskünstler und vereint zwei Produkte in einem. Das auf den ersten Blick gewöhnliche Sofa lässt sich mit ein paar Handgriffen zum Bett umfunktionieren. Ist es tatsächlich so simpel wie es jetzt klingen mag?

Das Sofa

Längst wurden die Ansprüche an ein Sofa erkannt und Sofas mannigfaltigster Art entwickelt und auf den Markt gebracht. Sitzprofil (Tiefe, Höhe, Sitzwinkel, etc.) und Sitzkomfort treffen auf die unterschiedlichsten Designs und Materialien, was jedem Sofa seinen individuellen Charakter verleiht.

Das Bett

Eine ganz andere aber genau so intensive Entwicklung hat das Bett hinter sich. Das perfekte Harmonieren von Matratze und Lattenrost ist massgebend. Wenn man sich den heutigen Entwicklungsstand der Matratzen ansieht, wird einem bewusst, dass eine Matratze zahlreichen komplexen Bedürfnissen gerecht werden muss.

Bettsofa

Die Verschmelzung zum Bettsofa

Oft wird das Potenzial des Bettsofas verkannt. Hersteller sehen es meist als «notwendiges Übel» und Käufer als einfaches Mittel zum Zweck. So konzentrierte man sich vielfach nur auf die Funktion des Aus- und Zuklappens. Entsprechend eilt dem Bettsofa oder der Schlafcouch der Ruf eines anspruchslosen Produktes voraus.

Genau das Gegenteil ist aber der Fall: zwei Produkte mit zwei unterschiedlichen Voraussetzungen sollen in einem Produkt vereint sein. Ein perfektes Bettsofa müsste also die Ansprüche eines eleganten Designsofas mit optimaler Sitz- und Verarbeitungsqualität erfüllen. Und den Eigenschaften eines perfekten Bettes mit ausgeklügelter Matratze, stützendem Einlegerahmen und hygienischem Bettklima möglichst nahe kommen.

Offensichtlich ist es nicht einfach, alle diese Anforderungen in einem Bettsofa zu integrieren. Die Schweizer Firma Swiss Plus AG wirkt dem entgegen und forscht nach echten Lösungen statt Kompromisse beim Bau der Bettsofas einzugehen. Mit der Produktlinie BED for LIVING und dem DIVAN schafft Swiss Plus einen gelungenen Beitrag zur Aufwertung der Produktsparte «Bettsofa/Designercouch».